USA Reise Teil 1 – Westküste – Death Valley – Sierra Nevada
4. Juli 2015
USA Reise Teil 1 – Westküste – San Francisco
8. Juli 2015
zeige alle

USA Reise Teil 1 – Westküste – Mammoth Lakes – Yosemite Nationalpark
Wir übernachteten in Mammoth Lakes, das ist eine Stadt im Mono County in Kalifornien.
Sie liegt im Tal des Mammoth Creek am Rand der Long Valley Caldera oberhalb des Owens Valley an der Ostflanke der Sierra Nevada.

Mammoth Lakes ist ein beliebter Wintersportort. Im Stadtgebiet liegt das Mammoth Mountain-Skigebiet, das Skigebiet am June Lake und weitere kleinere Gebiete liegen in der Umgebung. Der Ort entstand aus einer kleinen Bergbausiedlung namens Old Mammoth durch planmäßige Entwicklung mit dem Skigebiet. Dieses eröffnete 1955 den ersten Skilift und ist seither kontinuierlich gewachsen.

Wir kamen uns dort also ganz vor wie zuhause in der Schweiz – und tatsächlich gegenüber unseres Zimmers ging direkt der Skilift hoch. 🙂

Wir hatten diesmal eine Lodge gemietet – das sind Unterkünfte mit Küche, aber ohne Restaurant.
Allerdings ist es nicht so unser Ding im Urlaub
selbst zu kochen.
Deswegen gingen wir am Abend auch ins Alpenhof- Restaurant… 🙂

 Zum Frühstück deckten wir uns in dieser romantischen Bäckerei mit Kaffee und anderen Leckeren ein und machten uns auf den Weg zum Yosemite Nationalpark.
In der Bäckerei fühlt sich sicher jeder Schweizer wohl – denn es gibt „Gipflis“ wie Zuhause – nur dass Sie hier Croissants heißen.

Der Yosemite Nationalpark (ausgesprochen Yoh-seh-mi-ti) liegt in den Sierra Nevada Bergen in Kalifornien ungefähr 300 km östlich von San Francisco. Dieses alpine Tal, das durch Gletscher erodiert wurde, ist nur 13 km lang und weniger als 1.600 Meter breit.

Der Tioga Pass und die höheren Pass-Strassen (genau wie in der Schweiz) im Park sind normalerweise von November bis Mai  geschlossen, weil es so viel Schnee gibt.

Im Frühling bis zum Herbst kann das Wetter ständig von Sonne bis hin zu Regen oder Schnee wechseln.

Die Service-Mitarbeiterinnen haben uns dort allesamt erzählt, dass sie gerne in die Schweiz in Urlaub fahren.

Es war also der absolute Kontrast zu der kargen, öden und heissen Wüste – wunderschön anzusehen und durchzufahren – auch dort wären wir gerne länger geblieben – aber die nächste Etappe wartete schon auf uns……

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: