Tag 92…. Operation abgesagt, der Narkosearzt hatte Angst. Und jetzt?
22. Mai 2012
Tag 95…. Es bewegt sich was…
25. Mai 2012
zeige alle

Tag 94 im Spital Lachen… alles wird gut!

 

Hallo ihr Lieben, Mir geht es mittlerweile wieder besser… Hab mich wieder beruhigt und sehe wieder Licht am Horizont.

Heute war die gynäkologische Untersuchung, ein Echokardiogramm wurde gemacht und das Blut wurde auch nochmal untersucht und alles ist ohne Befund ….

Juchhei, ich hatte es ja eigentlich nicht anders erwartet, aber jetzt ist es wenigstens sicher. 🙂

Einer OP steht also aus gesundheitlicher Sicht gar nichts mehr im Wege, zumal wir mit den Maßgebenden Ärzten vereinbart haben, dass ganz sicher ein anderer Narkosearzt dabei sein wird.

Ich denke mir mittlerweile dass das mal wieder höhere Gewalt war und die Blutwerte deswegen so schlecht waren, damit der Narkosearzt einen Grund hatte abzusagen…

 

Er hätte nicht offiziell zugeben können, dass er überfordert war!

Wer weiß was bei der OP passiert wäre?

Den Ärzten sind die schlechten Werte nämlich wegen den guten Untersuchungsergebnissen unbegreiflich… Mir nicht….da waren Andere im Spiel! 🙂

 

Wenn alles gut geht, werde ich jetzt am 06.06 operiert…..also noch zwei Wochen….

Die schaffe ich auch noch irgendwie… Vor allem weil jetzt hoffentlich auch hier was passiert.

Das Coolste ist dass morgen Nachmittag ein Gerät kommt mit dem ich endlich sinnvoll meine Beine trainieren kann…

Wen es interessiert schaut mal hier:

 

Am Samstag Abend kam auf VOX eine Doku über Menschen wie mich, die mobilisiert werden mussten.

Es kam unter Anderen das Adipositas Zentrum Bad Bodenteich, die sind dort spezialisiert und ausgestattet für Menschen wie mich.

Und sie haben in der Doku einen Mann gefilmt der mit diesem Gerät mobilisiert wurde.

Ich habe mich nun schlau gemacht und dieses Gerät bestellt….

Es kommt morgen! Nur zur Info für die Leser die mir vorwerfen ich würde das soziale System ausnutzen : das Gerät wird direkt an mich geliefert und bezahlt, hat mit dem Spital nichts zu tun!

 

Wenn ich gewusst hätte dass es so ein Gerät gibt, hätte ich mir das längst bestellt…

Lange Rede kurzer Sinn .. Ich freue mich jetzt also total auf morgen und mein neues „Velo“.

Sooo ich glaube das war’s jetzt erstmal mit den News aus dem Spital

 

Liebe Grüsse eure Ursula-Maria (ich habe beschlossen mit dem Start in ein neues Leben auch den Namen Uschi abzulegen und mich mit meinem vollen Namen ansprechen zu lassen!)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: