Tag 30
21. März 2012
Tag 32 – endlich einen ungefähren Termin
23. März 2012
zeige alle

Es gibt einfach Tage, da sollte man besser im Bett bleiben – aber…. was macht man an solchen Tagen wenn man schon im Bett ist?
Heute war ein solcher Tag!
Meine „Lieblingspflegerin“ ist aus dem Urlaub zurück und hat mich mit Vollbeleuchtung um 7:15 Uhr geweckt- das allein macht mir ja mittlerweile nichts mehr aus, aber wenn sie mich weckt und dann bis 9:30 Uhr nicht mehr auftaucht, dann werde sogar ich langsam ungeduldig.
Als sie um 9:30 Uhr endlich in mein Zimmer kam, hatte ich gerade Krankengymnastik und begrüßte sie mit den Worten: „Sie haben mich wohl vergessen. Sorry, aber im Moment geht es jetzt bei mir nicht..!“ Ich meinte das weder böse noch war ich unfreundlich.
Auf jeden Fall verschwand die gute Dame – 5 Minuten später kam die Stationsleiterin aufgebracht herein und machte mich an: „SIE haben gesagt, wir hätten sie vergessen!!! Aber das stimmt einfach nicht – sie sind nunmal nicht die einzige Patientin hier – wir haben einfach noch mehr zu tun!“

Hallo!? Was sollte das denn?? Ich war ziemlich sprachlos und sagte im Moment gar nix mehr -stellte später aber die besagte Schwester zur Rede und bat sie das nächste mal direkt mich anzusprechen und nicht gleich „petzen“ zu gehen. Ich sag nix weiter dazu – muss mich an diesen Kindergarten erst gewöhnen! Gut, dass ich in früher Steinzeit mal Kindergärtnerin gelernt habe! 😉
Auf jeden Fall ging der Tag genauso weiter wie er begonnen hat… ich erspare euch und mir die Einzelheiten…

Umso größer die Freude als heute Abend Dieter überraschend vorbeikam ( er wollte heute eigentlich zu hause bleiben) um mich aufzubauen. Er brachte mir wunderschöne Blumen mit und langsam siehts in meinem Zimmer schon ganz frühlingsmässig aus! 😉

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: