Momente des Glücks
11. August 2013
Besuch
14. August 2013
zeige alle

Im Urlaub ist es durchaus normal eine Seerundfahrt zu machen – aber im normalen Alltag macht man das viel zu selten. Dabei ist ein Ausflug mit dem Schiff wunderbar mit dem Rollstuhl zu bewältigen. Das durften wir gestern erfahren.
Der Tag startete mit einem wunderschönen blauen Himmer und total klarer Sicht – wie geschaffen für eine Schiffsrundfahrt.

Leider waren wir etwas zu spät für eine grosse Fahrt nach Luzern und so entschieden wir uns für eine Urnerseerundfahrt.
Wir fuhren mit dem ältesten Dampfschiff „Uri“ der Schweiz.
Ich finde es immer wieder faszinierend in welch einer wunderschönen Gegend wir wohnen dürfen. Auf dem Schiff waren Menschen aller Nationen.

Der Schillerstein, auch unter dem Namen Mythenstein bekannt, ist ein etwa 20 Meter hoher, markanter Felsblock, der am Eingang zum Urnersee, dem südlichsten Becken des Vierwaldstättersees, aus dem Wasser ragt. Er liegt gegenüber von Brunnen zwischen der Treib und dem Rütli und ist nur vom Wasser her zugänglich.

Es war wunderbar die frische Seeluft zu schnuppern, sich den Wind durch die Haare wehen zu lassen – wobei es im Schatten ganz schön zugig war. 😉

Nach der Schiffahrt machten wir es uns nochmal auf die Terrasse des Waldstätterhofes zum Mittagessen.
Den Nachmittag verbrachten wir dann wieder an der Seepromenade – wo wir sehr nette Bekanntschaften mit zwei „Brunnern“ machten und uns gut unterhielten.
Ein weiterer rundum schöner Tag – leider mussten wir am Abend das Fahrzeug wieder abgeben!
Dieses Wochenende war wunderschön, wenn auch ein sehr teurer Spass!
Wir haben (wegen der hohen Kosten für das Auto) mehr Geld ausgegeben, wie manch einer für einen ganzen Urlaub.
 Aber für mich war dieses Wochenende wie ein Urlaub – Urlaub von den vier Wänden – endlich meinem „Gefängnis“ entfliehen und ein „fast“ normales Leben zu führen.

Traumhaft! Ich bin sehr, sehr dankbar, dass ich das erleben durfte!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: