Dankbarkeit
10. August 2013
Seeluft
13. August 2013
zeige alle

Wir waren mit dem gemieteten Fahrzeug auch am Sonntag unterwegs.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah da ist? Deswegen hatten wir uns dafür entschieden nur in die „Nachbarschaft“ zu fahren,

Da es herrlichstes Wetter war, haben wir es uns an der Seepromenade Brunnen gut gehen lassen.

Wir parkten also am Föhnhafen und – was wir nicht wussten – genau rechtzeitig und am richtigen Ort, weil dort gerade ein das
sonntägliche Seepromanden-Konzert stattfand.
Es spielte eine echt coole Band, wir haben uns leider den Namen nicht gemerkt.

Auf jeden Fall spielten die Jungs echt klasse – ich wippte auf meinem Rollstuhl mit und hatte richtig viel Spass.

Als das Konzert vorbei war, rollten wir einige Meter weiter der Seepromenade entlang zum Waldstätterhof. Dort ist eine wunderschöne Seeterrasse.

Wir bestellten uns zur Vorspeise

  • – Duett von Gewürzpfefferschinken und Wassermelone mit Rohrzuckerkruste an Caipirinhasirup

Hauptgang:

  • Lachstranche im Kräuterrauch gebacken auf 4-Aromen-Ravioli mit sonnengetrockneten Tomaten

    Dessert:

    • Bayerische Creme mit gerösteten Wasabinüssen Erdbeer-Basilikumglace (für mich)
    • Mosaik von hellem und dunklem Tobleronemousse mit Greyerzerrahm und Kirschen (für Dieter)

    Es war zu unserem Erstaunen überhaupt kein Problem für die Küche des Waldstätterhofes, dass wir jeweils nur eine Portion bestellten und darum baten, diese auf 2 Teller zu servieren.
    Nach Nachfrage wurde mir auch bestätigt, dass sie mir auch grundsätzlich eine kleine Portion servieren könnten- dann könnten wir auch unterschiedliche Gerichte essen – war wir dann beim Nachtisch auch so gemacht haben.
    Es war ein wunderschöner Tag ( mit einem noch schönerem Abendausklang am See.

    Mehr Impressionen des Tages seht ihr hier:

    Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das: