Der Kreis schliesst sich
22. Juli 2014
ein Blick zurück – lang ist es her
30. Juli 2014
zeige alle

Seit wir in der Schweiz wohnen, lasse ich mir alle 2 Jahre ein neues Engelseelenbild von meiner Freundin Anita zeichnen.

Anita wohnt wunderschön in einem renovierten Bauernhaus im Entlebuch.

Um in ihr Haus zu gelangen, muss man eine ziemlich lange, steile Treppe hinauf und bei unserem einzigen Besuch vor 5 Jahren hatte ich damit wegen meiner kaputten Knie schon grosse Probleme.
Dementsprechend hat Anita mir bisher meine Bilder immer gebracht.
In diesem Jahr war es wieder soweit und ich habe ein neues Bild in Auftrag gegeben.
Aber in diesem Jahr sind wir zu Anita gefahren.  🙂

Sie präsentierte mir wieder ein wunder wunderschönes Engelseelenbild und erklärte mir, was die einzelnen Symbole bedeuten.
Vielen Dank liebe Anita – deine Bilder werden immer noch genialer – ich bewundere dein Talent sehr!

Ursprünglich war geplant, dass wir auf der Terrasse unten sitzen bleiben würden – prompt zog jedoch ein Gewitter auf und ich „musste“ die steile Treppe rauf – OHNE Geländer, Ohne Krücken….
und was soll ich sagen?
Ich habe es relativ problemlos geschafft…. ich bin happy!
Kaum oben angekommen, hat es wieder aufgehört zu regnen. 🙂

Es war ein wunderschöner Nachmittag – den wir verlängert haben, da Anita ganz spontan beschlossen hat uns zu bekochen.
Besonders gefreut haben wir uns auch Werny wieder zu sehen – ich bin jetzt schon gespannt auf unsere nächste Begegnung. Werny hat in den letzten Jahren eine Schamanenausbildung gemacht und uns sehr viel darüber erzählt – sehr interessant und ich freu mich jetzt schon darauf demnächst mal bei einem schamananischen Ritual teilhaben zu dürfen.

Es ist sooo wunderschön das Leben wieder zurück zu bekommen – mir fehlen einfach die Worte dafür.

Morgen werden wir dann endlich mal wieder in die alte Heimat nach Augsburg fahren – ich kann es kaum erwarten meine Familie und Freunde (stehend) in die Arme zu schliessen…. nur noch einmal schlafen…. 🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: