Hooponopono – Das Verzeihen können ist ein Liebesbeweis
5. März 2016
Frage und Antwortspiel – eine Umfrage in facebook
12. März 2016
zeige alle
Innere und äussere Welten – ein Dokumentarfilm
Wer nach aussen sieht träumt,
wer nach innen sieht erwacht:
 
Karl Jung

Ich habe einen interessanten Film entdeckt, der auf interessante Art das Universum entschlüsselt:
Er zeigt uns eine geheime Welt voller mystischer Symbole, die wir aus allen Weltreligionen und Traditionen kennen.

Innere und äussere Welten – ein Dokumentarfilm

Sehr spannend und er zeigt wie wir umgeben sind von einer illusionären Welt.

Dieser spirituelle Dokumentarfilm wurde vom kanadischen Filmemacher Daniel Schmidt produziert. In dem Film stellt Daniel eine Vielzahl von Einsichten vor, zu denen er durch jahrelange Meditation gelangt ist und die sich als universell für alle Weltreligionen und spirituellen Traditionen erwiesen haben.

Der Film ist in 4 Teile aufgeteilt und jeder Teil behandelt eine Reihe von Themen, die jeweils kompakt aufgelistet sind, damit Du vorab entscheiden kannst, ob der Inhalt dich interessieren könnte.

Webseite : http://www.innereweltenfilm.de

Teil 1 : Akasha

(Big Bang Theorie, Vedische Lehre zum Ursprung des Universums, Nikola Tesla, Mandelbrot-Fraktale, Selbstähnlichkeit und Fraktale, kosmische Spirale, Mikrokosmos & Makrokosmos, holographische Illusion, das Akasha-Informationsfeld, Teilchenphysik im CERN Labor, Kymatik – sichtbar gemachter Klang (sehr interessant – beginnt bei 19:45), Tetraeder-Form, Logos, Shiva & Shakti, Bewusstseinskrise)
Ich kann Euch nur empfehlen, nehmt euch mal die 2 Stunden Zeit.

 

Die Beschreibung zu den anderen 3 Teilen des Filmes findest du im Matrixblog

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: