Aus der Komfortzone gehen?
1. Mai 2016
Hast du Deine Berufung gefunden?
25. Mai 2016
zeige alle
Gedanken

Gedanken

Gedanken bestimmen Gefühle

In diesem Video erzähle ich Euch, wie ich es schaffe auch hier im Spital, in der Reha, auf der Arbeit oder wo auch immer zu lächeln und einfach glücklich zu sein.

Es ist so einfach, man muss es nur tun und vertrauen. Alles ist gut, wenn wir im Moment leben.

Heute möchte ich euch mit einem Gedankenspiel Mut machen

Ich werde immer wieder gefragt warum ich trotz Spital „gut drauf“ bin, warum und wie ich es schaffe trotz Schmerzen, Handicap, Operation etc trotzdem zu strahlen.

Die Antwort darauf ist ganz einfach und ich werde sie gerne an euch weitergeben:

Wir alle haben jeden Tag wieder die Wahl zu entscheiden, ob es ein guter Tag oder ein schlechter Tag wird. Das tun wir bereits morgens beim Aufwachen.

Wenn wir herausschauen, es ist bewölkt und trüb, wir haben überhaupt keine Lust zum Aufstehen, wir wissen es steht ein unangenehmer Termin (Finanzamt) an und wir gehen in den Gedanken rein: „Ich habe keine Lust aufzustehen. Es ist doch alles blöd. Eigentlich bin ich noch müde, draußen regnet’s und es ist doch alles doof.“

Wenn man so denkt, fühlt man auch so und man kann davon ausgehen, dass der ganze Tag dann genauso wird.

Der Tag wird einfach bescheiden.

Wir haben uns dafür entschieden, dass er bescheiden wird.

Man kann dieses Spiel aber auch umdrehen, indem ich denke: “ Super, ich freue mich auf den Tag. Es wird heute bestimmt toll. Ich werde interessante Leute treffen und Spass haben. Ich weiss, es kommt der Termin mit dem Finanzamt, aber es wird alles gut werden. Ich lasse mich darauf ein und nehme mit Freude an, was heute auf mich zukommt.“
Dann wird der Tag auch gut und es ist total egal ob der Tag im Spital stattfindet oder auf der Arbeit oder im Urlaub. Es wird immer ein guter Tag werden.

Es sind Eure Gedanken die die Gefühle machen.

Und wenn ihr das mal verstanden und verinnerlicht habt, könnt auch ihr, wenn ihr das nächste Mal im Spital seid trotzdem strahlen.
Alles ist gut! Das Universum weiß genau was es macht und wenn ihr euch darauf einlasst und ins Vertrauen geht, werdet ihr euch auch ein Leben kreieren, so wie ihr es euch vorstellt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: