Wie wichtig ist die richtige Kleidung?
1. August 2013
Ehrlichkeit-Aufrichtigkeit
7. August 2013
zeige alle


Die Kunst

richtig miteinander zu kommunizieren
ist wie laufen lernen
man fällt so oft auf die Nase
bis man liebevoll
an der Hand genommen wird
© Wilma Eudenbach (*1959), deutsche Publizistin

Heute hatte ich den lange erwarteten Termin mit dem Chefarzt und dem Oberarzt des Spitals.

Zu Beginn des Gespräches waren mein Mann und ich mit dem Oberarzt allein.

Er fragte, ob sich etwas seit meinem letzten Besuch getan hätte, worauf ich ihm das Antwortschreiben einer Fachklinik gab.
Genau wie wir, las auch er aus diesem Schreiben eine klare Absage heraus und wir diskutierten, was mit dieser Absage nun zu machen sei.
Die Krankenkasse schrieb, dass es genügend Kliniken in der Schweiz gäbe, die den Eingriff vornehmen könnten. Die renommierte Schweizer Klinik schrieb, dass sie den Eingriff nicht machen würden, bzw. wollten.
Was war zu tun?
In dem Moment, indem wir noch darüber diskutierten, kam der Chefarzt herein (der einzige Schweizer im Raum). Der Oberarzt erzählte ihm von dem Schreiben, das er sich daraufhin selbst durchlas.
Er meinte, wo das Problem sei – ich solle mir doch dort einen Termin geben lassen.
Woraufhin ich sagte… „… aber die haben doch ganz klar gesagt, dass sie es nicht machen!“
Er: „Wieso, da steht doch ganz klar, dass sie das machen können, wenn die Indikation gegeben ist. Und in Ihrem Fall bleibt eine OP die einzige Möglichkeit! Also für mich steht da ganz klar….. die machen das dort! Ich kenne den Arzt dort und er ist genau der Richtige!“
Interessant oder? Wir Deutsche lesen zwischen den Zeilen alles Mögliche raus, während die Schweizer einfach das lesen, was da steht. 😉
Nun verstehe ich endlich warum auch dieser Blog bei den Schweizern so ganz anders ankommt wie bei den Deutschen.
Jetzt geht die Warterei also weiter – die Klinik Schwyz fragt nochmal selbst bei der Züricher Klinik an und dann werden wir sehen.
Ich werde Euch sicherlich auf dem Laufenden halten!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: