30. / 31. Dezember – die siebte Rauhnacht
31. Dezember 2017
rauhnacht9
02. Januar – die neunte Rauhnacht
2. Januar 2018
zeige alle
rauhnacht8-happynewyear

31.Dezember / 01.Januar – die achte Rauhnacht

 

Allgemeines:

Wie an Neujahr – so das ganze Jahr. Heute ist die das neue Jahr geboren und dieser Tag steht für den August. Entscheide dich heute für einen fröhlichen, schönen, glücklichen Tag und dein ganzes Jahr wird so werden.
Schlafe nicht so lange, denn wer als Letzter aufsteht, wird im ganzen Jahr zu spät kommen.  Es gibt ganz viele Riten und Bräuche auch für diesen Tag.


rauhnacht-silvester-glueck

Sagen und Bräuche dieser Nacht:

  • Es bringt Glück, wenn dich jemand am Morgen mit deinem Namen anspricht
  • Wenn zu unbewusst dein restliches Geld zählst, wirst du Erfolg haben.
  • Wer heute Linsen isst, dem geht das Kleingeld nicht aus.
  • Wer an Neujahr alle seine Vorsätze verwirklicht, macht es über das ganze Jahr.
  • Schneide heute eine Wünschelrute und du kannst einen Schatz heben.
  • Man warf einem neuen Dienstboten an Neujahr einen Besen vor die Füße, wenn er ihn aufhob war das ein Zeichen für seinen Fleiß.
  • Was ein Dienstbote in der ersten Nacht träumte, ging in Erfüllung
  • Man zog an Neujahr frische Wäsche an, denn das schätzte vor bösen Mächten.
  • Wer in der Neujahrsnacht in einer ausgeräucherten Ecke einen Kreis um sich zieht und eine Uhr schlagen hört, muss genauso viele Monate, wie Schläge erklingen auf den Liebsten warten.
  • Meine Schwiegermutter hat im Neujahrskuchen Geldstücke eingebacken. Wer „zufällig“ das Kuchenstück mit dem Geld bekommen hat, sollte sich etwas wünschen. Der Wunsch würde sich auf jeden Fall erfüllen.
  • Lege eine Schuppe des Neujahrskarpfens unter deinen Teller. Nach dem Essen lege die Schuppe in deinen Geldbeutel und er wird das ganze Jahr gut gefüllt sein.
  • Wenn du gerne heiraten willst, gehe vors Haus und werfe deinen linken Pantoffel über die linke Schulter. Wenn die Fußspitze vom Haus weg zeigt, so wirst du im neuen Jahr heiraten
  • Falls du einen Schornsteinfeger siehst, schüttle ihm die Hand, er bringt Glück.
  • Hufeisen werden aufgehängt, auch sie bringen Glück

 


Fragen für dein Tagebuch und Anregungen für den Tag:

  • Du kannst jemanden segnen und glücklich machen, wenn du ihm eine Segenskette aus Blumen oder Muscheln schenkst.
  • Verschenke Glückssymbole wie Schweinchen, Glücksklee oder Schokoladen-Käfer.
  • Wenn du schlafen gehst, denke an deinen größten Traum, stecke deinen Daumen in deine Faust (Daumendrücken) und schlafe in dieser Haltung ein. Wenn du beim Aufwachen noch immer diese Haltung hast, wird sich dein Wunsch sicher erfüllen.

Quellenangaben:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: